Arbeitsrecht-Seminar
Aktuelles Arbeitsrecht kompakt 2007

Kontakt:
Rechtsanwalt Helmut P. Krause
Frühlingstraße 29
82178 Puchheim bei München

Telefon:089 – 1238755
Telefax:089 – 1238758
E-Mail:fachanwalt-muenchen@seminare-arbeitsrecht.de
Internet: www.seminare-arbeitsrecht.de

Erfahrungsaustausch zum aktuellen Arbeitsrecht
 
  
DruckenFenster schließen
Gastgeber   
Rechtsanwalt Helmut P. Krause Helmut P. Krause
Fachanwalt für Arbeitsrecht
München


Anlass   

In der arbeitsrechtlichen Praxis kommt es immer wieder vor, dass es gut wäre, wenn man jemanden hätte, mit dem man sich form- und zwanglos zum arbeitsrechtlichen Erfahrungsaustausch treffen könnte.

Um diesem Bedürfnis nachzukommen, laden wir auch im Jahr 2013 wieder zum arbeitsrechtlichen Erfahrungsaustausch ein.

Ort  

Besprechungsraum der Kanzlei für Arbeitsrecht Helmut P. Krause
Frühlinstraße 29, 82178 Puchheim

Themen   

Es wird das "volle Programm" des aktuellen Arbeitsrechts geboten.

Z.B.:

ARBEITSZEIT

  • Teilzeitarbeit
  • Abmeldepflicht von Betriebsratsmit­gliedern
  • Sondertarifvertrag für studentische Aushilfskräfte
  • Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit
  • AGB-Kontrolle von Arbeitszeitregelungen

BETRIEBSÜBERGANG

  • Widerspruch des Arbeitnehmers
  • Interessenausgleich bei Leiharbeitsverhältnissen
  • Betriebsteil-Übergang
  • Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft
  • arbeitsvertragliche Bezugnahme auf Tarifvertrag
  • Weitergeltung tariflicher Regelungen

ENTGELT / EINGRUPPIERUNG

  • Diskriminierung beim Entgelt
  • Austritt aus dem Arbeitgeberverband
  • Eintritt in die Gewerkschaft Wechselschichtzulagen
  • Weihnachtsgratifikation

MITBESTIMMUNG 

  • Versetzung während eines Arbeitskampfs
  • Kinderbetreuungskosten eines alleinerziehenden Betriebsratsmitglieds

GLEICHBEHANDLUNG

  • Schutz behinderter Menschen
  • Altersdiskriminierung
  • Auskunftsanspruch Diskriminierung aufgrund des Geschlechts
  • Beschwerdestelle nach AGG

SONSTIGES

  • „Geheimklauseln“ im Zeugnis Widerruf der Bestellung zum Beauftragten für Datenschutz

EINSTELLUNG / VERTRAGSGESTALTUNG

  • Bewerber-Auswahl Fragerecht des Arbeitgebers
  • Anfechtung des Arbeitsvertrages Rückzahlung von Weiterbildungskosten

ENTGELTFORTZAHLUNG

  • Privatnutzung des Dienstwagens während lang dauernder Arbeitsunfähigkeit
  • Missbrauch der Entgeltfortzahlung

URLAUB / ELTERNZEIT

  • Befristung von Urlaubsansprüchen
  • Vererblichkeit von Urlaubsansprüchen
  • Urlaub und Elternzeit Urlaubsabgeltung
  • Schwerbehindertenzusatzurlaub

BEFRISTUNG

  • Sachgrundlose Befristung und „Zuvor-Beschäftigung“
  • Befristete Arbeitsverhältnisse älterer Arbeitnehmer
  • Haushaltsbefristungen
  • Vertretungsbefristungen

AUFHEBUNGSVERTRAG

  • Anfechtung und Rücktritt vom Aufhebungsvertrag

KÜNDIGUNG

  • Anhörung des Betriebsrats
  • Massenentlassungsanzeige
  • Interessenausgleich
  • Kündigungszugang
  • Kleinbetriebsklausel
  • Fall „Emmely“
  • Sozialauswahl
  • Sozialplanabfindung und Altersstufen
  • Kündigung wegen mehrjähriger Freiheitsstrafe
  • Außerdienstliche Aktivitäten als Kündigungsgrund
  • Kündigungsschutzklage
  • Arbeitsverweigerung aus Gewissensgründen
  • Urlaub in der Kündigungsfrist

Termin auf Anfrage: 089 1238754

Weitere Themenschwerpunkte ergeben sich aus Ihrer Praxis. Nutzen Sie die Chance zum Erfahrungsaustausch im Kollegenkreis.

*) Diese Themenübersicht wird bei Bedarf an die aktuelle Entwicklung der Rechtsprechung und/oder an die Wünsche der Teilnehmer angepasst.


Nach oben


 Für wen 
Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder, Personalleiter, Personalsachbearbeiter, Unternehmer, Betriebsleiter, leitende Angestellte, Betriebsratsmitglieder, Personalratsmitglieder.

Maximal 10 Teilnehmer

Zeit 
Abendveranstaltung

Beginn 18:00 Uhr - Ende ca. 22 Uhr

 Kosten  
Teilnehmerbeitrag *)
200 €
Teilnehmerbeitrag *) für Mandanten der Kanzlei für Arbeitsrecht Helmut P. Krause
100 €
Seminarteilnehmer AVM-Seminare kostenfrei

Abendessen und Getränke sind im Preis eingeschlossen.

*) jeweils zzgl. 19 % MWSt = 238,00 € bzw. 119,00 € brutto

*) Kostenlose Stornierung bis 2 Wochen vor Beginn.
Danach kann jederzeit ein Ersatzteilnehmer benannt werden.


Diesen Erfahrungsaustausch zum aktuellen Arbeitsrecht führen wir für Sie auf Wunsch auch hausintern als Inhouse-Veranstaltung durch!

  Kostenkalkulation Kostenkalkulation und Infos
über hausinterne / Inhouse-Seminare

Nach oben
   
DruckenFenster schließen
www.seminare-arbeitsrecht.de