Arbeitsrecht-Seminar
Altersteilzeit im öffentlichen Dienst

Kontakt:
Rechtsanwalt Helmut P. Krause
Frühlingstraße 29
82178 Puchheim bei München

Telefon:089 – 1238755
Telefax:089 – 1238758
E-Mail:fachanwalt-muenchen@seminare-arbeitsrecht.de
Internet: www.seminare-arbeitsrecht.de

Altersteilzeit im öffentlichen Dienst
DruckenFenster schließen
 Referent  
Verw.-Dipl. Franz-Josef Schweikert Verw.-Dipl.
Franz-Josef Schweikert

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau
Rheinland-Pfalz

 Inhalt 
Vorteile der (Neu-)Regelung der Altersteilzeit:
verbesserte Rahmenbedingungen für Arbeitgeber
Personalabbau ohne Abfindungszahlung
Erhöhung der Stundenvergütung für Arbeitnehmer


 Vorteile und Nutzen 


Altersteilzeitregelungen speziell für Teilnehmer aus dem öffentlichen Dienst!

Geklärt werden spezielle Fragen, die bei der Vereinbarung eines Altersteilzeit-Arbeitsverhältnisses im öffentlichen Dienst auftreten. Anhand konkreter Fälle aus der Praxis werden u. a. die Auswirkungen der Altersteilzeit auf die Zusatzversorgungsleistungen dargestellt.


 Themenübersicht 

Zugangsvoraussetzungen
zur Altersteilzeitarbeit:

Voll- und Teilzeitbeschäftigung
Verteilung der Arbeitszeit
dringende dienstliche oder betriebliche Gründe
Altersteilzeitentgelt und Aufstockungsleistungen
Beginn und Ende der Altersteilzeitvereinbarung
Abfindungsanspruch


Auswirkungen von Altersteilzeit
auf die Altersversorgung:

Gesetzliche Rentenversicherung
Zusätzliche Altersversorgung
Krankenversicherungsschutz bei privater Krankenversicherung
Kostenanalyse von Altersteilzeitfällen mit und ohne Förderung
steuerliche Behandlung der Aufstockungsbeträge und Abfindung
Vertragsgestaltung im Einzelfall mit Blick auf die Auswirkungen in der Altersversorgung
Entgeltfortzahlung / Aufstockungsleistungen im Krankheitsfall


Förderungen durch die
Bundesanstalt für Arbeit:

Anspruchsvoraussetzungen und Dauer der Förderung Wiederbesetzungspflicht seit 01.01.2000 (Funktions-, Organisationseinheiten, Kleinbetriebsregelung)
Sachliche und zeitliche Kausalität
Antragsverfahren und Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt


Weitere Themenschwerpunkte ergeben sich aus der Praxis der Teilnehmer. Nutzen Sie die Chance zum Erfahrungsaustausch im Kollegenkreis.

Nach oben


 Für wen 
Personalleiter und -sachbearbeiter, Betriebs- und Personalratsmitglieder, Führungskräfte mit Personalverantwortung, Dienststellenleiter, Geschäftsführer.

Maximal 25 Teilnehmer

 Dauer 
1 Tag

Vormittag: 9.00 – 12.15 Uhr
Nachmittag: 13.45 – 17.00 Uhr

Pausen: 10.30 Uhr und 15.15 Uhr

 Kosten  
Kostenkalkulation Kostenkalkulation und Infos
über hausinterne Seminare
Anmeldung

Nach oben
DruckenFenster schließen
www.seminare-arbeitsrecht.de