Arbeitsrecht-Seminar
Gemeinsame Ziele gemeinsam erreichen

Kontakt:
Rechtsanwalt Helmut P. Krause
Frühlingstraße 29
82178 Puchheim bei München

Telefon: 089 – 1238755
Telefax: 089 – 1238758
E-Mail: fachanwalt-muenchen@seminare-arbeitsrecht.de
Internet:  www.seminare-arbeitsrecht.de

Gemeinsame Ziele gemeinsam erreichen
DruckenFenster schließen
 Referent   
Rechtsanwalt Helmut P. Krause Helmut P. Krause
Fachanwalt für Arbeitsrecht
München

 Inhalt  
Verbesserung Ihrer Zusammenarbeit unter Berücksichtigung von
Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG)
den verschiedenen Landespersonalvertretungsgesetzen (LPVG etc.)
den verschiedenen Mitarbeitervertretungsgesetzen (MVG etc.)


 Vorteile und Nutzen 

Wussten Sie, dass Unternehmen erfolgreicher sind, die ihre Mitarbeiter am Betriebsergebnis und an Entscheidungen beteiligen?

Es gibt Riesenunterschiede in der Zusammenarbeit zwischen
Arbeitgeber
Unternehmen
Dienststelle und Betriebsrat
Personalrat
Mitarbeitervertretung

Natürlich muss die vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht in jedem Fall so weit gehen, dass der Vorsitzende des Betriebsrats / Personalrats / der Mitarbeitervertretung regelmäßig die Arbeitgeberseite bei Kündigungsschutzprozessen vertritt.

Niemandem nützt es, wenn die Beteiligten ihre ganze Energie und Unsummen in Verfahren vor dem Arbeitsgericht und der Einigungsstelle investieren.


In der Politik gilt:
„Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient!“

Im Unternehmen / Im Betrieb / In der Dienststelle gilt:
„Jeder Arbeitgeber hat den Betriebsrat (BR) / Personalrat (PR) / die Mitarbeitervertretung (MAV), die er verdient!“

Umgekehrt gilt natürlich das Gleiche:
„Jeder Betriebsrat (BR) / Jeder Personalrat (PR) / Jede Mitarbeitervertretung (MAV), hat den Arbeitgeber, den er / sie verdient!“

Wir zeigen Ihnen, wie Sie erfolgreich Ihre Zusammenarbeit mit allen Beteiligten verbessern!

Nach oben

 Für wen  
Arbeitgeber(vertreter), Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder, Personalleiter, Dienststellenleiter, Betriebsleiter, Führungskräfte
Arbeitnehmervertreter, Betriebsratsmitglieder, Personalratsmitglieder,
Mitglieder der Mitarbeitervertretungen.

Maximal 20 Teilnehmer

 Dauer  
1 Tag

Vormittag: 9.00 – 12.15 Uhr
Nachmittag: 13.45 – 17.00 Uhr

Pausen: 10.30 Uhr und 15.15 Uhr

 Kosten   
Kostenkalkulation Kostenkalkulation und Infos
über hausinterne Seminare
DruckenFenster schließen
www.seminare-arbeitsrecht.de